Stengers Fruchterlebnis

Über uns

Keltern hat bei uns Tradition.

Die Anfänge unserer Kelterei reichen bis ins Jahr 1895 zurück. Damals eröffnete Peter Stenger in Feldkahl ein Wirtshaus mit angegliederter Landwirtschaft. Die Äpfel seiner Streuobstwiesen kelterte er zunächst für den Eigenbedarf. Doch seine Erzeugnisse erhielten so viel Zuspruch, dass unser Gründer bald für das ganze Dorf Apfelsaft und -wein herstellte. Der kleine Betrieb entwickelte sich stetig, und in den 1950er Jahren war die Kelterei soweit gediehen, dass man sogar Apfelwein nach Frankfurt lieferte.

1990 wurde das Unternehmen von Armin und Holger Stenger übernommen, man beschäftigte drei Mitarbeiter. Einige Jahre später waren die Räumlichkeiten in Feldkahl zu klein geworden. Man wollte Raum für den Ausbau schaffen, Arbeitsplätze sichern und für die Zukunft gut aufgestellt sein. So entschied man sich 2005 für den Umzug nach Hösbach.

Heute sorgen 16 Mitarbeiter mit modernster Technik für Säfte und Apfelweine in höchster Qualität. Wohl bekomm's!

Übrigens: Wenn Sie mehr über Fruchtsaft wissen wollen, dann klicken Sie hier!